Dynamische Bewegungen und Kämpfe

Um deine Ziele zu erreichen, musst du deine Truppen in die Schlacht führen, sie in die perfekte Position manövrieren und sie einen vernichtenden Angriff starten lassen. In Star Wars: Legion ist die Bewegung schnell und natürlich. Jede Einheit hat eine Geschwindigkeit, die zeigt, welche Bewegungshilfe sie nutzen kann. Um eine Einheit zu bewegen, lege einfach die Bewegungshilfe an den Einheiten-Anführer an und bewege ihn zu einem beliebigen Punkt an der Bewegungshilfe. Dann nimmst du einfach jede einzelne Miniatur der Einheit und stellst sie in kurzer Entfernung zum Einheiten-Anführer. So bleiben Bewegungen schnell und spannend.

Der Kampf im Spiel ist genauso schnell und einfach. Jede Einheit hat eine oder mehrere Waffen am unteren Rand der Einheitenkarte aufgeführt. Während eines Angriffs wählst du eine Waffe für jede angreifende Miniatur aus und fügst die entsprechenden Würfel deinem Angriffspool hinzu. Nachdem du dann deine Angriffswürfel geworfen hast, wirft dein Gegner einen Verteidigungswürfel pro Treffer, den du erzielt hast. Jeder Schaden, der nicht abgewehrt wird, schaltet einen gegnerischen Soldaten aus. Selbst wenn du mit einer großen Truppe angreifst bleibt Star Wars: Legion mit jedem Kampfwurf schnell und direkt.